Winning Archery: Acht Dinge, die Eltern tun können, um zu helfen

Wenn es darum geht, im Bogenschießen zu gewinnen, werden diese acht Tipps Ihrem Lieblingsschützen zum Erfolg verhelfen. Wir alle haben Ratschläge für Eltern gelesen, die ihren Athleten helfen wollen, erfolgreich zu sein. Stetige Unterstützung – unabhängig von der Ringzahl – ist immer der beste Ansatz, denn sie betont eine „der Mensch zuerst, der Athlet danach“-Mentalität.
Aber wie wendet man diese „beste Praxis“ beim Bogenschießen an? Hier sind neun Ideen zum Ausprobieren, aus der Sicht eines Trainers – mit ein wenig Hilfe der Eltern eines Bogenschützen:

 

Ruhe bewahren und….
Wirklich, bleibe ruhig. Und wenn du nicht ruhig bleiben kannst, geh spazieren. Aber nicht zu weit weg. Dein Bogenschütze muss wissen, dass du da bist. Die meisten Trainer und Turnierorganisatoren möchten, dass du für Ermutigung, Getränke und Snacks in der Nähe bist. Aber das Letzte, was ein Bogenschütze braucht, wenn er dich für Anerkennung ansieht, ist ein Gesicht, das vor Sorge angespannt ist. Wenn du gestresst aussiehst, verstärkst du auch den Stress des Bogenschützens. Das wäre dann die perfekte Zeit für einen Spaziergang und eine Tasse Kaffee.

 

Mehr in der neuen Ausgabe vom BOGENSPORT MAGAZIN.

Anzeige