Überlebender einer Nilpferd-Attacke, Coates-Palgrave, genießt paralympische Bühne

Der südafrikanische Bogenschütze Philip Coates-Palgrave hat seine Nerven Im Griff wenn er in Tokio gegen die Besten der Welt antritt. Der 50-Jährige schätzt den Wert von Ruhe in Stresssituationen mehr als die meisten. Es half, sein Leben zu retten, als er von einem Nilpferd angegriffen wurde.

Zum Beitrag «Überlebender einer Nilpferd-Attacke, Coates-Palgrave, genießt paralympische Bühne»

(Quelle Text/Bild: worldarchery.sport)