Tokio 2020NE: Florian Unruh gelingt Sensation

Florian Unruh hat im Einzel-Wettbewerb für einen echten Paukenschlag gesorgt: Der Fockbeker zog durch ein 7:3 (28-30, 27-27, 28-27, 27-26, 29-28) gegen den Koreaner Kim Je Deok in das Achtelfinale ein. Dort trifft er am 31. Juli auf den Kanadier Crispin Duenas. Ausgeschieden ist dagegen Michelle Kroppen, die in Runde zwei an der Russin Elena Osipova mit 4:6 (27-25, 23-27, 26-24, 26-27, 26-28) scheiterte.

Zum Beitrag «Tokio 2020NE: Florian Unruh gelingt Sensation»

(Quelle Text/Bild: www.dsb.de)