Phoebe Pine gewinnt überraschend Paralympisches Gold

Die Britin Phoebe Pine schoss mit ihrem letzten Pfeil eine Acht – genau das, was sie brauchte, um Maria Zuniga aus Chile mit 134 zu 133 zu schlagen und bei den Paralympischen Spielen 2020 in Tokio das Gold der Compound-Frauen zu gewinnen. „Ich habe das Gefühl, dass ich in einer außerkörperlichen Erfahrung lebe, die noch nicht ganz angekommen ist“, sagte Pine.

Zum Beitrag «Phoebe Pine gewinnt überraschend Paralympisches Gold»

(Quelle Text/Bild: worldarchery.sport)