„Para-Archery European Cup Finals”

Das Debüt startet in Wiesbaden

Das erste paralympische Bogen- Europacupfinale wird vom Deutschen Schützenbund (DSB) ausgerichtet. Das Halbfinale und das Finale finden am 17. und 18. August 2019 in Wiesbaden (GER) statt. Das Bowling Green war schon die Final- Arena der Deutschen Meisterschaft 2018. Nun wird dieser Platz erneut eine perfekte Kulisse für ein großes Bogen-Event werden. Natürlich geht so eine Großveranstaltung nicht ohne Unterstützung. „Aktion Mensch“, das Land Hessen und die Stadt Wiesbaden haben Zuschüsse zugesagt.

Die vier bestplatzierten Bogenschützen (Einzel und Mannschaft) die am Ende der beiden Vorrunden, die in Olbia (ITA) 29.April – 05. Mai und Nove Mesto nad Metuji (CZE) 06.-14. Juli stattfinden, werden zum großen Finale um Medaillen und Titel nach Wiesbaden eingeladen. Dieser Wettbewerb ist für gemischte Teams und Einzelschützen in den Disziplinen W1, Recurve Open und Compound Open vorgesehen.

Foto:Eckhard Frerichs

Anzeige