Jubiläumssaison: 25 Jahre DBSV-Bundesliga

Die bevorstehende Bundesligasaison des Deutschen Bogensport-Verbandes (DBSV) ist keine wie jede andere: Nein, es ist eine Jubiläumssaison. Zum 25. Mal wird in diesem Jahr der Titelträger in der 70-Meter-Bundesliga ermittelt. Favorit ist der Titelverteidiger Blau-Weiß Oberbauerschaft.

Als die Bundesliga vor einem Viertel-Jahrhundert ins Leben gerufen wurde, war der Verband bestrebt, das im alten DDR-Verband etablierte Ligasystem auf gesamtdeutscher Ebene fortzuführen. Aber nicht wie bisher durch einfache Addition der drei besten von vier FITA-Runden, sondern mit einem zeitgemäßeren Modus. So wurde ein Teamwettbewerb aus summierten Einzelfinals aus der Taufe gehoben. Der erste Bundesliga-Sieger war 1994 übrigens der PSV Mönchengladbach.
Als Titelverteidiger geht Blau-Weiß Oberbauerschaft in die Jubiläumssaison. Einziges Team, das den Ostwestfalen 2017 das Wasser reichen konnte, war der BSC Oberauroff. Gegen den BSC kassierte Oberbauerschaft die einzige Niederlage. Vieles deutet darauf hin, dass es auch in diesem Jahr erneut einen Zweikampf zwischen Oberbauerschaft und den Hessen aus dem Stadtteil von Idstein geben könnte.

Anzeige