Deutsches Damenteam steht im Goldfinale der Hallen-WM 2018!

Michelle Kroppen, Elena Richter und Lisa Unruh stehen als Team bei der Hallenweltmeisterschaft 2018 im Goldfinale. Das Trio konnte sich im 1/4-Finale mit 5:3 gegen Japan durchsetzen.

 

Im Semifinale trafen die drei Berlinerinnen auf Frankreich und setzten sich mit 5:1 durch. Das Goldfinale wird am Sonntag, den 18.02.2018 ausgetragen und hier trifft das deutsche Team auf Russland. Im Bronzefinale stehen die Ukraine und Frankreich. Damit wird Deutschland zwei Medaillen von der Hallen-WM in Yankton/USA mitbringen. Denn auch Elena Richter wird am Sonntag im Goldfinale stehen.

Das deutsche Herrenteam mit Cedric Rieger, Florian Kahllund und Maximilian Weckmüller unterlag bereits in der ersten Runde. Dieses Match gegen Frankreich endete für die Deutschen mit 1:5. Das Goldfinale der Herren bestreiten die Niederlande und Australien. Um die Bronzemedaille kämpfen die Ukraine und Russland.

Bild: WA

Text: Günter Kuhr

Anzeige