Bogenschießen im Tiroler Oberland

Die Orte Ried, Prutz und Pfunds sind ein sogenannter „Treffer“ für jeden Sommerurlaub und einer der besten Ausgangspunkte für Groß und Klein. Der Ferienort Pfunds hat sich zum Bogensportzentrum im Dreiländereck Österreich-Italien-Schweiz entwickelt und liegt mitten im Tiroler Oberland, dem „Tal der tausend Möglichkeiten“ – von der geführten Sonnenaufgangswanderung über Radtouren entlang der Via Claudia Augusta bis zum erfrischenden Badespaß im See oder einer Rafting-Tour auf dem Inn ist hier alles möglich.

 

Längst hat sich der Outdoor 3D-Bogenparcours in Pfunds/Tschingls zu einem wahren Besuchermagnet und Hot-Spot für Bogensportler im Dreiländereck entwickelt – im Sommer und im Winter. Denn wenn man bei Schneefall nicht auf den Parcours kann, steht neuerdings eine Indoor-Halle zur Verfügung, die das Bogensport-Angebot nun auf das ganze Jahr ausdehnt. Die fünf Hektar große Anlage mit 28 3D-Tierattrappen passt sich abwechslungsreich in die Naturlandschaft von Pfunds/Tschingls ein.

Mehr in der neuen Ausgabe vom BOGENSPORT MAGAZIN.

Anzeige