Bogen-Nachwuchs EM Patras: Medaillenflut für DSB-Schützen

Einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze, dazu noch der gewonnene Platz für die Youth Olympic Games in Buenos Aires/Argentinien (6. bis 18. Oktober): Die EM der Bogenschützen in Patras/Griechenland hätte für den DSB-Nachwuchs kaum besser laufen können.

 

Allen voran Clea Reisenweber. Die 14-Jährige trat in vier Wettbewerben an und räumte mächtig ab: Gold neben Talida Chrubasik und Charline Schwarzdem mit dem Kadettinnen-Team, Silber im Mixed mit Jonathan Vetter, Silber im Einzel und Sieg in der Qualifikation zu den Youth Olympic Games. Mit der Bronzemedaille im Teamwettbewerb der Recurve-Junioren glänzten auch die Junioren Adrian Scheiding, Nils Schwertmann und Robin Uhrich. „Wir sind sehr stolz auf den Erfolg. Bei den Athleten entwickelte sich eine Dynamik des Erfolgs, und sie haben für sich erkannt, was auf europäischer Ebene möglich ist“, bilanzierte Bundestrainer Marc Dellenbach zufrieden.

Die „deutschen“ Medaillenentscheidungen
Im Finale der Kadettinnen-Teams traf das deutsche Trio auf Frankreich. Und in diesem reichten dem deutschen Team drei Sätze. Nach einem 51:51 zum Auftakt behielten Chrubasik, Reisenweber und Schwarz in den Folgesätzen jeweils mit einem Ring mehr die Oberhand (56:55, 54:53) und jubelten über den Titel.
Im Einzel-Finale der Kadettinnen gegen die Ukrainerin Orysia Didych durchlebte Reisenweber ein Wechselbad der Gefühle. Nach extrem starken Beginn (29:27, 28:28) verpatzte sie die Sätze drei und vier (22:30, 22:28) und glich mit einem 29:28 aber aus. Ein Stechpfeil musste entscheiden – beide Athletinnen schossen eine neun, die der Ukrainerin war jedoch zentraler.

Im Mixed marschierten Reisenweber und Vetter bis ins Finale, wo die an zwei gesetzten Deutschen auf die an eins gesetzten Türken trafen. Und die Nummer eins der Setzliste agierte bärenstark und ließ dem – unter Niveau schießenden – DSB-Duo beim 0:6 (33:37, 33:37, 36:38) keine Chance.
Im Halbfinale war das Junioren-Team mit 3:5 an Frankreich gescheitert, im kleinen Finale gegen Russland zeigten Scheiding, Schwertmann und Uhrich Nervenstärke. Denn sie siegten im Stechen 5:4 (53:51, 51:54, 57:49, 51:55, 28:26) und freuten sich über Edelmetall. Das hatte Scheiding zuvor im Einzel-Wettbewerb durch ein 0:6 (25:29, 24:26, 26:27) gegen den Kroaten Alen Remar verfehlt.
Bereits am Samstag jubelte Reisenweber und das deutsche Team über den gewonnenen Platz für die Youth Olympic Games. Reisenweber gewann das Finale 7:1 (30:28, 27:26, 28:28, 29:28) gegen die Türkin E Basaran und machte damit das DSB-Team für die Wettbewerbe in Buenos Aires komplett. Dort ist das deutsche Team nun mit dem Maximum von sechs Athleten (Gewehr, Pistole, Bogen jeweils weiblich und männlich) vertreten. Dellenbach blickt auch bereits voraus: „Wie haben die Europameisterschaft genießen können, und jetzt müssen wir sehr schnell den Fokus neu ausrichten auf die Youth Olympic Games im Oktober 2018 sowie auf die Weltmeisterschaft 2019.“

Die EM-Platzierungen der deutschen Bogenschützen Team
Gold Recurve Kadettinnen: Talida Chrubasik, Clea Reisenweber, Charline Schwarz
Silber Recurve-Kadetten Mix: Clea Reisenweber, Jonathan Vetter
Bronze Recurve-Junioren: Adrian Scheiding, Nils Schwertmann, Robin Uhrich
9. Platz Recurve-Kadetten: Alexander Ortler, Matthias Potrafke, Jonathan Vetter
7. Platz Recurve-Junioren Mix: Nils Schwertmann, Elisa Tartler
Einzel
Recurve-Kadettinnen: Silber Clea Reisenweber, 17. Platz Charline Schwarz, 33. Platz Talida Chrubasik
Recuve-Junioren: 4. Platz Adrian Scheiding, 9. Platz Nils Schwertmann, 17. Platz Robin Uhrich)
Recurve-Juniorinnen 9. Platz Elisa Tartler
Recurve-Kadetten: 9. Platz Jonathan Vetter, 17. Platz Alexander Ortler, 33. Platz Matthias Potrafke
Compound-Kadetten: 9. Platz Dominic Kiehl
YOG-Qualifikation
Recurve-Kadettinnen: 1. Platz Clea Reisenweber, 9. Platz Talida Chrubasik, 9. Platz Charline Schwarz

Der deutsche Kader
Recurve Kadetten: Jonathan Vetter, Alexander Ortler, Matthias Potrafke, Charline Schwarz, Clea Josine Reisenweber, Talida Chrubasik
Recurve Junioren: Nils Schwertmann, Robin Uhrich, Adrian Scheiding, Elisa Tartler
Compound Kadetten: Domenic Kiehl
Betreuer: Marc Dellenbach, Klaus Schwarz, Holger Hertkorn, Günter Kuhr, Jens Wöhrle

Anzeige