Wie sich Bogenschütze Jeff Henckels zurückkämpfte

Im Frühling 2020 wurden viele Sportler von der Corona-Pandemie ausgebremst. So auch Jeff Henckels, der dem Bogenschießen nicht nachgehen konnte und – wie viele Luxemburger – Sympathien für das Radfahren entwickelte. Mit fatalen Folgen, denn bei einem eigentlich unspektakulären Sturz verletzte sich der 36-Jährige schwer am Ellenbogen.

Zum Beitrag «Wie sich Bogenschütze Jeff Henckels zurückkämpfte»

(Quelle Text/Bild: www.wort.lu)