Moritz Wieser verweist in Paris die Recurve-Konkurrenz auf die Plätze

Der Deutsche Moritz Wieser erzielte in Paris 693 von 720 möglichen Punkten und holte sich im Recurve-Wettbewerb der Männer die erste „Pole-Position“ seiner jungen Karriere. „Es war ein toller Tag. Ich habe noch nie so hoch geschossen. Das ist ein neuer deutscher Rekord“, sagte der 20-Jährige.

Zum Beitrag «Moritz Wieser verweist in Paris die Recurve-Konkurrenz auf die Plätze»

(Quelle Text/Bild: www.worldarchery.sport)