Konzentration und Selbstreflexion

Ein Mann, eins mit seinem Bogen, der das Ziel mehr fühlt, als dass er es sieht – genau das ist nicht das Ding von Bernhard Knöll. „Ich sehe Bogenschießen weniger mystisch und esoterisch, als es beispielsweise in Japan der Fall ist“, sagt er. Ganz ohne Chichi und ohne Zeremoniell.

Zum Beitrag «Konzentration und Selbstreflexion»

(Quelle Text/Bild: www.op-online.de)