Bogenschützen auf Bangladesch auf dem Weg nach Lausanne

Die bangladeschische Bogenmannschaft reiste am Sonntag in die Schweiz, um an der zweiten Station des World Archery Cup teilzunehmen, der vom 17. bis 23. Mai in Lausanne stattfinden wird. Das elfköpfige Team besteht aus dem deutschen Trainer Martin Frederick und acht Schützen, darunter drei Frauen und zwei Offizielle.

Zum Beitrag «Bogenschützen auf Bangladesch auf dem Weg nach Lausanne»

(Quelle Text/Bild: www.neueschweizerzeitung.ch)